4 Gedanken zu „Owncloud Kalender Feeds und Public Sharing mit Calendar+“

  1. Hallo,

    das mit dem Einbinden der externen Kalender ist wirklich eine super Sache und funktioniert astrein!

    Nur: Gibt es eine Möglichkeit den eingebundenen (externen) Kalender automatisch (also ohne den Reload Button zu drücken) periodisch zu aktualisieren? Wenn ja wie?

    Grüße

    Hans

  2. Hallo,

    calendarplus gefällt mir ebenfalls sehr gut. Die Möglichkeit, den eingebundenen (externen) Kalender *automatisch* zu aktualisieren, habe ich allerdings auch noch nicht gefunden.

    Hat irgendjemand dazu schon eine Lösung parat?

    Viele Grüße
    Jürgen

  3. Ich verwende sowohl Das Adreßbuch als auch den Kalender. Meine Clients sind ein Blackberry Telefon (Passport, 10.3.2.2876), und Thunderbird mit dem SOGo plugin.
    Mein Adreßbuch hat 9000+ Einträge und die Kalender sind alle einige MB groß.

    Generell für alle, das weiße Design ist höchstgradig unvorteilhaft weil man keine Zusammenhänge erkenne kann. generell ist Owncloud noch in früher alfa Phase. Für Produktion ungeeignet.

    Erst mal zur Server Seite.
    Die Offizielle Calendar App 0.8.1.1 von Georg Ehrke, Bart Visscher, Jakob Sack funktioniert zuverlässig mit Blackberry und Thunderbird in beiden Richtungen. Die Vorteile von Calendarplus++ sehe ich deshalb nicht. Ich habe deswegen Calenderplus++ nicht im Einsatz

    Die Offizielle Adress App 0.5 ist sehr schlecht, Firefox friert bei 9000 Einträgen ein und stürzt ab. Die Adressplus++ ist ein wenig besser, denn nach cca 3 Minuten taut sie zumindest wieder auf. Arbeiten kann man damit jedoch nicht. Da der rechte Frame tatsächlich das ganze Adreßbuch geladen hat. Es ist blanker Irrsinn. Wie kann man sowas machen?
    Komischerweise kommt jedoch die Blackberry app Contact Sync trial aber mit der offiziellen Version 0.5 zurecht. Das Thunderbird App SOGo auch. Deswegen habe ich dann Auch Contacts Plus ++ wieder deinstalliert. und verwalte die Contacte per Thunderbird.

    1. Ich nutze kein Blackberry, daher kann ich dazu keine Aussage machen.

      Contacts+ hat bei mir jedoch derzeit das Problem, dass Adressbücher wie wild mit anderen Owncloud Nutzern geteilt werden. Genauer habe ich mir das nicht angesehen und bin momentan auch wieder bei der Standard-App.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.